Frisch Auf! Und willkommen beim

Geselligkeitsverein Viktoria Bad Orb 1892 e.V.

 

„Ihr seid nur ein Karnevalsverein…“ - Von wegen!

 

 

Wir, der Geselligkeitsverein Viktoria Bad Orb 1892 e.V., pflegen ein buntes Vereinsleben – und zwar das ganze Jahr über. Dabei stehen Geselligkeit, Spaß und Freude und die Pflege des karnevalistischen Brauchtums immer im Vordergrund.
So bereiten sich Jung und Alt das Jahr über in Tanzgruppen oder als Redner auf die Karnevalssaison vor, kommen nicht nur an den Faschingssitzungen zusammen sondern auch an Veranstaltungen wie vereinsoffenen Abenden, Vereinsausflügen, traditionellen Bratfest, Blasmusikfest, Kampagneneröffnung, Weihnachtsmarkt und Weihnachtsfeier und gestalten so gemeinsam ein abwechslungsreiches, buntes Vereinsleben.

 

Willst du auch dabei sein?

Download
Mitgliedsantrag
BeitrittserklärungViktoria.pdf
Adobe Acrobat Dokument 161.4 KB

Aktuelles


Januar 2020

Neues Video Online

 

Dieses Mal: Die große Garde


Wer sind wir


In regelmäßigen Abständen wird ein Mitglied des Vorstandes oder der Trainerinnen genauer vorgestellt.

Name:

Johannes Walter

 

Karriere im Verein:

- Miniplayback-Show
- Kinder-Männerballett
- seit 2006 – Tänzer im Männerballett
- seit 2016/17 – Trainer des Männerballetts
- seit 2018 – Beisitzer im Vorstand

 

Mitglied seit:

irgendwann in den 90ern


1. Welche war die beste Entscheidung in Deiner vereinsinternen Laufbahn?

Dem Männerballett beizutreten und mich als Trainer zu engagieren. So kann ich meine Ideen und Musikwünsche nicht nur einbringen, sondern ich setzte Sie einfach um ;-)


2. Was ist dein Lieblingsgericht während der Faschingskampagne?

Alles was schnell geht und eine gute Grundlage schafft, bspw Bratwurst an den Umzügen.


3. Was ist dein Lieblingsgetränk an den Sitzungen?

Bier (Pils), wenn‘s nach mir ginge, braucht man den ganzen Abend nichts anderes; und dann bekommt man einen Jägermeister nach dem anderen hingestellt…


4. Welcher Moment in der Kampagne oder im restlichen Vereinsjahr ist für dich der schönste?

Der Beste Moment während der Kampagne ist dann, wenn wir nach erfolgreichem Auftritt wieder unten in der Kabine sind, meine Anspannung weg ist und ich weiß, dass sich der Stress der letzten Monate im Training gelohnt hat.

Der beste Moment außerhalb der Kampagne ist dann, wenn die Beffstecker auf die Wiese kommen und alles so lecker nach Zwiebeln riecht.


5. Auf was könntest Du während der Faschingskampagne nicht verzichten?

Auf meine Jungs vom Männerballett, ohne Geselligkeit ist Fasching einfach nichts.


6. Auf was könntest Du während der Faschingskampagne verzichten?

Auf den Kater am nächsten Tag und das kalte Wetter.


7. Hast du einen Spitznamen? Welchen?

Die meisten nennen mich Jojo


8.  Was hat dich dazu bewegt bei der Viktoria mitzumachen/zu engagieren?

       Wie bist du zur Viktoria gekommen?

Meine Eltern sind schon ziemlich lange in der Viktoria aktiv/engagiert, da lag es nahe, dass der Sohnemann das auch tut. Wie mein Vater vor mir Männerballett und dann Vorstand.


9. Welcher Umzug ist der bessere: Somborn, Wächtersbach oder Bad Orb (oder gar ein ganz anderer)?

Ich persönlich finde den Umzug in  Wächtersbach am besten. Der ist am längsten und danach gibt es jede Menge Anlaufstellen wo man den Faschingssonntag gut feiern kann.  Ich habe schon sehr viel Spaß beim WCV (Bügerhaus/Messegelände), beim FSV, bei der Feuerwehr und beim Spielmannszug gehabt (da ist auch so die Stationen die ich jedes Jahr abklappere).

In Bad Orb fehlt mir immer so die direkte Anlaufstelle. Das Zelt am alten Rathaus sagt mir nicht so zu.


10. Pils oder Weizen? / Vodka oder Hütchen?

Siehe Frage drei. Ich kann den ganzen Tag/Abend bei Pils/Hellem bleiben. Ich brauche auch kein Schnaps. Wenn’s unbedingt sein muss, dann eher Vodka.

Die bereits vorstellten Personen findet ihr hier


Aktuellste Pressemeldung


erschienen in GNZ vom 21.11.2020