Frisch Auf! Und willkommen beim

Geselligkeitsverein Viktoria Bad Orb 1892 e.V.

 

„Ihr seid nur ein Karnevalsverein…“ - Von wegen!

 

 

Wir, der Geselligkeitsverein Viktoria Bad Orb 1892 e.V., pflegen ein buntes Vereinsleben – und zwar das ganze Jahr über. Dabei stehen Geselligkeit, Spaß und Freude und die Pflege des karnevalistischen Brauchtums immer im Vordergrund.
So bereiten sich Jung und Alt das Jahr über in Tanzgruppen oder als Redner auf die Karnevalssaison vor, kommen nicht nur an den Faschingssitzungen zusammen sondern auch an Veranstaltungen wie vereinsoffenen Abenden, Vereinsausflügen, traditionellen Bratfest, Blasmusikfest, Kampagneneröffnung, Weihnachtsmarkt und Weihnachtsfeier und gestalten so gemeinsam ein abwechslungsreiches, buntes Vereinsleben.

 

Willst du auch dabei sein?

Download
Mitgliedsantrag
BeitrittserklärungViktoria.pdf
Adobe Acrobat Dokument 161.4 KB

Aktuelles


Wer sind wir


In regelmäßigen Abständen wird ein Mitglied des Vorstandes oder der Trainerinnen genauer vorgestellt.

Name:

Mario Wald

 

Posten im Verein:

  • 2001-2016 Männerballett
  • seit 2017 Elferrat
  • seit 2019 Beisitzer

Mitglied seit:

2001 ?


1. Welche war die beste Entscheidung in Deiner vereinsinternen Laufbahn?

Der Einstieg in 2001 im Männerballett


2. Was ist dein Lieblingsgericht während der Faschingskampagne?

Schwere Frage, eigentlich gibt es das nicht, vielleicht Pizza


3. Was ist dein Lieblingsgetränk an den Sitzungen?

Jacky Cola


4. Welcher Moment in der Kampagne oder im restlichen Vereinsjahr ist für dich der schönste?

Die Umzüge und unsere Sitzungen


5. Auf was könntest Du während der Faschingskampagne nicht verzichten?

Die Geselligkeit, gute Laune und aktive Bühnentätigkeit


6. Auf was könntest Du während der Faschingskampagne verzichten?

Nörgelndes und störendes Publikum


7. Hast du einen Spitznamen? Welchen?

Waldi


8.  Was hat dich dazu bewegt bei der Viktoria mitzumachen/zu engagieren?

       Wie bist du zur Viktoria gekommen?

Ein Männerballettmitglied hat mich recht leicht überreden können :-)


9. Welcher Umzug ist der bessere: Somborn, Wächtersbach oder Bad Orb (oder gar ein ganz anderer)?

An erster Stelle natürlich Bad Orb, aber der kleinste in Somborn hat schon was :-)


10. Pils oder Weizen? / Vodka oder Hütchen?

Weizen / Hütchen

Die bereits vorstellten Personen findet ihr hier


Dezember 2020

Neues Video Online

 

Ein neues Video unser vergangenen Sitzung ist online.

Dieses Mal: unsere Nachwuchgarde. Schaut es euch an!


November 2020

 

Spenden für soziale Einrichtungen / Sammlung für das Gelnhäuser Tierheim

 

Die Corona-Pandemie geht vermutlich an niemandem spurlos vorbei. So sind auch viele Vereine betroffen, das Vereinsleben steht quasi seit Monaten weitestgehend still. So auch beim Geselligkeitsverein Viktoria Bad Orb. Die Sitzungen für die kommende Faschingskampagne mussten bereits abgesagt werden. Doch was machen nun die Gruppen und Akteure, die eigentlich ihre Auftritte und Choreographien ausschließlich für die närrische Zeit einstudieren? Wie hält man die Leute beisammen, wenn keine Auftritte stattfinden können und man somit kein Ziel vor Augen hat?

Der Vorstand hat sich mit den Trainerinnen und Trainern ausgetauscht und Gedanken darüber gemacht, wie man die aktiven Mitglieder, vor allem die Tänzerinnen und Tänzer der Gruppen, in dieser schwierigen Zeit bei der Stange hält. Die Trainerinnen und Trainer sind kreativ geworden und haben sich unterschiedliche Konzepte dazu überlegt.

So hat der große Schautanz die Gelegenheit genutzt, neue Ideen zu testen. Über eine Art Los-System haben die Trainerinnen Melissa Dickert-Amberg und Bettina Neukamp Aufgaben an die Gruppe verteilt. Damit wurden nach Zufallsprinzip jeweils zwei Personen mit gemeinsamen Aufgaben beauftragt. Neben tänzerischen Themen sollte unter Anderem ein guter Zweck ausgesucht werden, für diesen aus der Gruppenkasse 100,- Euro gespendet werden. Die zuständigen Tänzerinnen Lara Bangert und Tatjana Reuel haben ihre Wahl im Training vorgestellt. Nach reiflicher Überlegung sollen 50,- Euro an die DKMS und 50,- Euro an das Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden gespendet werden.

DKMS steht für Deutsche Knochenmarkspenderdatei und deren Vision lautet: Wir besiegen Blutkrebs. Sie wollen für jeden Blutkrebspatienten einen passenden Spender finden oder den Zugang zu Therapien ermöglichen – überall auf der Welt. Die Kosten für die Registrierung neuer Spender werden nicht vom Gesundheitssystem übernommen.

Das Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden betreut, pflegt und begleitet Kinder mit einer lebensverkürzenden Erkrankung und deren Familien, unabhängig von ihrer Kultur, Herkunft oder Religion. Mit stationären und ambulanten Angeboten unterstützt Bärenherz Familien mit Kompetenz und Engagement. Die gesamte Familie kann von den psychosozialen, pflegerischen und medizinischen Angeboten profitieren.

Aber es sollen nicht nur Menschen unterstützt werden, sondern auch Tiere. Daher sammelte die Gruppe Sachspenden, welche dem Tierheim Gelnhausen übergeben werden sollten. Von Decken und Hundefutter über Küchenrolle und Reinigungsmittel wurde alles Brauchbare zum Training mitgebracht, so dass eine beachtliche Menge an Utensilien zusammenkam. Vor wenigen Tagen wurden die Sachspenden an das Tierheim Gelnhausen übergeben.

 

ebenfalls erschienen in:

https://bad-orber-blaettche.de/news/bad-orb/neuigkeiten/einzelansicht/2020/11/16/geselligkeitsverein-victoria-neue-aufgaben-fuer-die-vielen-gruppen/


Mittwoch 11.11.2020 11:11 Uhr

Frisch Auf und Helau!

Auch wenn dieses Jahr unsere traditionelle Kampagneneröffnung ausfallen muss, wollen wir nicht tatenlos den 11.11. verstreichen lassen.
Als besonderen Leckerbissen haben wir uns überlegt, die Tänze der letzten Sitzungen in regelmäßigen Abständen zu veröffentlichen.

Wir hoffen euch gefallen die Videos.

Bleibt närrisch und gesund!


Aktuellste Pressemeldung


erschienen in GNZ vom 21.11.2020